Wenn ich nach Grebenstein komme, dann schneit es!

Grebenstein Gänsemagd

Am Freitag den 27.01.2012 gab es zum wiederholten Mal eine Buchung nach Grebenstein und da wohl auch Frau Holle davon erfahren hatte, grüßte sie am Freitagmorgen mit Bettenschütteln. Im Jahr davor, war sie an meinem Auftrittstag auch sehr aktiv gewesen.

Dieses Mal ging es morgens zu den Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen in die Grebensteiner Grundschule. Spaß hat es gemacht, dort zu erzählen. Nicht zuletzt, wegen des tollen Publikums. Die Kinder waren einfach klasse!

Noch eine besondere Veranstaltung gab es am Abend. Grebenstein, wieder in den Reigen der Märchenstrassenstädte aufgenommen, lud zu einem feierlichen Kulturereignis. Ritter Dietrich und einige Märchenfiguren, nahmen die Gänsemagd und den Turmwächter in die Reihe der Märchen- und Sagenfiguren herzlich auf. Zur Feier des Tages gaben Nicolai Burchartz und ich unser Programm „Sechs Saiten für Aschenputtel“.

Keine Frage eine tolle Veranstaltung!

Lesen Sie hier einen Bericht dazu online!

Zurück