Mein Monheimer Märchen kommt zu einer besonderen Ehre!

Monheim zaubert

Zusammen mit der Ausstellung von 2000 Zauberstäben, die leider vor dem anhaltenden Regen unter Plastiktüten geschützt stehen mussten, hatten sich am 03.06.2012 viele mit Aktionen auf einem Märchenweg beteiligt.

Mein Märchen war an den verschiedenen Ständen, Stück für Stück zu lesen und die Resonanz derjenigen, die es lasen war überwältigend. Vielen Dank für soviel Lob! Trotz Regen war es ein märchenhafter Tag mit vielen tollen Begegnungen und Gesprächen.

Danken möchte ich an dieser Stelle auch ganz besonders zwei Personen, zum einen Sonja Baumhauer die dieses Projekt, entwickelt und begleitet hat und  Katharina Braun, ohne deren unermüdlichen Einsatz in Kindergärten und Schulen diese wunderschönen Zauberstäbe nicht entstanden wären.

Es bleibt übrigens weiterhin spannend was das Projekt angeht, denn auf dem Stadtfest wurde eine Märchenstunde mit mir verlost. Ich bin so gespannt, welches Kind eine Erzählzeit mit mir gewann!

Was die Zeitungen über die Aktion schrieben können Sie hier lesen:

Überschwemmung macht’s Zauberstäben schwer | WZ

Autorin Birgit Fritz zu Gast an der Lindgren- Schule | WZ | 22.03.2012

Zurück